Bestens beraten mit der wetreu Videokonferenz

Im Alltag (vor Corona) hat das Thema Videokonferenz in unserer wetreu Steuerberatungskanzlei keine wirkliche Beachtung gefunden. Corona hat hier allerdings gewirkt und uns den Blick auf dieses hervorragende bisher von uns völlig unterschätzte Medium geöffnet.

Mit dem System WebEx von Cisco sind wir nun bestens aufgestellt und können auch digital bestens beraten.

Wir sparen Ressourcen:
Bei der Nutzung von Videokonferenzen entfallen für uns Dienstreisen und die damit verbundenen Kosten. Die letzten Monate haben uns gezeigt, dass es geht. Klar ist und bleibt, dass Steuerberatung ein Geschäft ist, in dem man sich treffen und auch vertraulich persönlich miteinander reden muss. Aber weniger komplexe Besprechungen wie z. B. Besprechungen von BWAs können gut online vorgenommen werden. Denn gerade jetzt ist die Ressource Zeit für alle Beteiligten eines der knappsten Güter.
Mit unserem modernen Kommunikationstool werden wir unsere internen Besprechungsrunden auch effizienter gestalten können und so für alle den Stress mindern.

Wir sind flexibel:
Videokonferenzen können von uns kurzfristig aufgesetzt werden. Wir können selbst ad-hoc Konferenzen abhalten. Die zeitliche Flexibilität wird durch die räumliche Flexibilität ergänzt: Jeder kann von überall an einem Meeting teilnehmen – egal, ob er im Büro ist, zu Hause oder unterwegs. Voraussetzung ist lediglich ein internetfähiges Gerät wie ein PC, ein Tablet-PC oder auch ein Smartphone.
Auch bei den Teilnehmern einer Konferenz sind wir flexibel: Es können selbst während eines Meetings spontan weitere Personen eingeladen werden – einfach per Mausklick. Dabei wird eine Einladung per E-Mail generiert, in die sich der Web-Link zur Teilnahme an der Konferenz befindet. Das war’s.
Besprechungen mit Notar, Steuerberater und Mandant können ortsunabhängig durchgeführt werden. Hohe Effizienz!

Wir visualisieren:
Unsere Erfahrung ist, dass wir tatsächlich effektiver und entspannter zusammen arbeiten, wenn wir per Videokonferenz kommunizieren statt per Telefonkonferenzen und E-Mail. Diskussionen werden engagierter geführt, wenn man gemeinsam die Diskussionsgrundlage vor Augen hat und auch sein Gegenüber dabei direkt sieht.
Entscheidungen werden eher gemeinsam getroffen als bei der Abstimmung per E-Mail und Telefon. Und schließlich erlaubt diese Konferenzart ein konzentrierteres und zielgerichteteres Arbeiten als telefonisch abgehaltene Konferenzen.
Das ist der echte große und bisher verkannte Vorteil: Genau wie in einer Besprechung in der Kanzlei schauen die Teilnehmer auf die gleiche zu besprechende Unterlage, z. B. den Vertrag oder den Jahresabschluss. Das ist nichts anderes als würden alle gemeinsam bei einer persönlichen Besprechung in der Kanzlei auf das Tafelbild, das Beamerbild oder den Screen schauen.

Für uns steht fest: Wir werden die Nutzung dieses Mediums zu einem festen Bestandteil unserer täglichen Arbeit machen und technisch ausbauen.

Gelungene Durchführung eines Webinars

Am 4. Juni 2020 gab es für Herrn Heins eine Premiere: Er hat das Webinar in der Reihe „HLBS-Steuerforum 2020 – Aktuelle Steuerfragen in der Land- und Forstwirtschaft“ halten dürfen.

Das HLBS-Steuerforum ist ein alljährlich wiederkehrendes Fortbildungsseminar zum Steuerrecht in der Land- und Forstwirtschaft. Corona-bedingt konnten nicht alle Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Als Ersatz hat der HLBS deshalb in Zusammenarbeit mit dem Referententeam Webinare angeboten.

Das „HLBS-Steuerforum 2020 – Aktuelle Steuerfragen in der Land- und Forstwirtschaft“ ist eine Vortrags- und Diskussionstagung für Steuerberater und qualifizierte Mitarbeiter an 20 Standorten in ganz Deutschland. Zwölf Referenten aus Theorie und Praxis bereiten das Seminar in Teamwork vor. Zum Referententeam gehören seitens der wetreu die Steuerberater Arne Suhr von der wetreu Bremervörde Real Treuhand KG und Stefan Heins von der wetreu LBB Betriebs- und Steuerberatungsgesellschaft KG.

Herrn Heins hat das Webinar viel Freude bereitet. Das Einzige, was ihm gefehlt hat, ist der persönliche Kontakt mit den Zuhörern. Als Referent hat man dabei ein besseres Gefühl dafür, was interessiert, wo die Zuhörer abschalten oder wann man als Referent den Bogen überspannt.

Das Erlernen und Anwenden neuer Seminartechniken hat großen Spaß gemacht.

Digital denken – Vorteile sichern.

Neues wetreu Key Visual als Bestandteil der wetreu Kommunikationsstrategie eingeführt

Längst haben wir alle erkannt, dass die Digitalisierung das Potenzial besitzt, verschiedene Branchen grundlegend zu verändern. Mit Datev Unternehmen Online und der digitalen Buchhaltung sind wir perfekt vorbereitet, um Sie – unsere Mandanten – zu unterstützen.

Die Lösung sind EDV-gestützte Dokumentenmanagementsysteme (DMS). Ein Vorteil dieser Systeme ist, dass mit diesen auch eine Sicherung über den 10-jährigen Aufbewahrungszeitraum einfach und sicher gewährleistet werden kann. Außerdem sind wir gerüstet, für eine Zeit, in der digitale Belege Standard sein werden. In naher Zukunft wird es fast ausschließlich nur noch elektronische Rechnungsvorgänge geben.

Das papierlose Büro sorgt dabei schon heute für eine Zeit- und Kostenersparnis und erleichtert Ihre Buchführung.

Die Zukunft ist digital – wir auch! Achten Sie auf unser neues wetreu Key Visual »Bestens digital«. Mit dieser Marke weisen wir Sie auf alle maßgeschneiderten Angebote zum Thema hin.

wetreu – Bestens digital.