Freisprechung am 1.7.2019 in Kiel

Im Sommer vor drei Jahren entschieden sich 4 junge Leute Ihre Ausbildung bei der wetreu LBB in Kiel und Oldenburg zu beginnen.


Mareike Bumann, Julia Frederking, Florian Vosgerau und Alina Wrobbel begannen am 1.8.2016 Ihre Berufsausbildung. Schnell haben sie gemerkt trocken, oldschool, staubig – das trifft auf den gewählten Beruf nicht zu. Mit Freude, machmal auch mit Mühe (gehört dazu) durchliefen die vier eine tolle Ausbildungs- und Berufschulzeit. Nach drei Jahren Ausbildung war jetzt Ernte angesagt. Alle vier haben erfolgreich Ihren Abschluß mit einer erfolgreichen Prüfung zur/zum Steuerfachangestellten absolviert. Wir freuen uns mit den vier frischen Steuerfachangestellten über ihren Erfolg. Doppelt freuen wir uns, dass alle vier Ihren beruflichen Weg in der wetreu LBB fortsetzen. Wir wünschen dazu alles Gute und viel Erfolg.

Wie sehen Sie das?

Kolumne von Stefan Heins

Willkommen im alltäglichen Wahnsinn des deutschen Steuerrechts.
Am Wochenende habe ich mich zu Hause mit unserer Einkommensteuererklärung beschäftigt. Ganz allein, ohne die Kompetenz meiner Mitarbeiterinnen im Büro. Die Steuererklärung – eines Jeden Graus im Frühling. Nicht nur für die normalen Bürger stellt die Steuererklärung ein Problem da, sie ist auch ein Albtraum für mich. Was müssen doch für Anlagen gefüllt werden: Ehrlich, sind wir noch in der Lage mit „Elster“ und ohne die im Programm enthaltene Plausi-Prüfung die Anlagen AV, KAP und S auszufüllen? Was bewundere ich doch meine Mitarbeiterinnen im Büro, die das jeden Tag mit höchster Professionalität machen. Aber das eigene Ego treibt mich, ich will die Steuererklärung schaffen.

Geschafft! Vorgestern habe ich die Steuer erledigt. Vorerst. Ich habe unsere Steuererklärung zwar noch nicht beim Finanzamt abgegeben, aber immerhin fertig in der Akte und abgespeichert. Die Steuererklärung gehört für mich zu den wenigen Gräueln des Frühlings. Dabei geht es gar nicht zuerst um die Höhe der Steuer. Wütend macht mich als Steuerberater das komplizierte Steuerrecht, selbst wenn wir als Steuerberater*innen davon leben.
Immer wieder höre ich von Mandanten, dass das Steuerrecht kompliziert und unverständlich ist.
Als Bürger reklamieren die Mandanten zurecht das Recht, ihre Steuererklärung verstehen zu können.

Aber warum ist das deutsche Steuerrecht überhaupt so schwierig?

wetreu Bremervörde beim 15. Deinster Spargellauf!

Wie jedes Jahr startete auch dieses Jahr der Deinster Spargellauf am ersten Freitag im Juni unter Beteiligung der wetreu Bremervörde. Für jedes der 250 gemeldeten Teams waren 5 Staffelläufer auf einem Rundkurs von 5,5 km unterwegs. Dabei sind die Zeiten egal – der Gewinner wird gelost und das gesamte Team in Spargel, Schinken, Erdbeeren und Wein aufgewogen.

Wir sind alle glücklich ins Ziel gekommen und hatten bei schönstem Sommerwetter eine tolle Veranstaltung. Da wir auch dieses Jahr nicht gewonnen haben, werden wir natürlich auch nächstes Jahr wieder am Start sein.

wetreu bei der HLBS Hauptverbandstagung vertreten!

Die diesjährige HLBS Hauptverbandstagung vom 27.05.-28.05.2019 wurde vom Landesverband Schleswig-Holstein und Hamburg am Timmendorfer Strand ausgerichtet.

Im Rahmen der Vortragsveranstaltung und der steuerlichen Diskussionstagung wurde die Betriebsnachfolge bei komplexen Unternehmensstrukturen land- und forstwirtschaftlicher Betriebe erörtert. Auch die wetreu Steuerberaterinnen und Steuerberater aus den landwirtschaftlich geprägten Standorten waren zahlreich auf der Tagung vertreten und konnten die Aussicht auf Strandpromenade und Ostsee genießen und die gemeinsame Zeit zur Fortbildung und für einen regen Meinungsaustausch nutzen.

wetreu LBB unterstützt den Kampf gegen den Krebs

7 Mitarbeiter/Innen der wetreu LBB aus Kiel haben im Rahmen der BIG Challenge in Schleswig-Holstein am 26.05.2019 im Kampf gegen den Krebs teilgenommen.

Bei widrigen Witterungsbedingungen wurde die Strecke vom Gut Warleberg zum Ziel in der Kammerhalle der Landwirtschaftskammer Schleswig Holstein am Grünen Kamp in Rendsburg absolviert. Aber wer sagt schon, dass der Kampf gegen den Krebs ein einfaches Unterfangen ist. Glücklich und vor allem Gesund haben alle LBBler das Ziel erreicht. Alle waren froh, mit Ihrer Teilnahme und der damit verbundenen Spende im Kampf gegen den Krebs geholfen zu haben.
BIG Challenge SH e.V. ist ein von Landwirten gegründeter Verein, der sich im Kampf gegen den Krebs engagiert. Mit dem BIG-Challenge-Tag, einem sozialen Sportevent, werden Sponsoren- und Spendengelder gesammelt, die zu 100 % der Deutschen Krebshilfe e.V. zufließen.
Im Rahmen der diesjährigen BIG Challenge wurden 17.000,— EUR zugunsten der Krebshilfe gesammelt.
Das gemeinsame Ziel aller Teilnehmer/Innen ist der Kampf gegen den Krebs!
Wir sind froh unseren Beitrag geleistet zu haben.

Wie sehen Sie das?

Kolumne von Stefan Heins

Am 26. Mai 2019 standen die Europawahlen an. Ich bin selbstverständlich zur Wahl gegangen.

Die Teilnahme an der Wahl ist erste Bürgerpflicht. Europa ist unsere Gegenwart und die Zukunft.

Das Jahr 2019 wird das Jahr Europas werden. Der immer noch in Warteposition befindliche Brexit mit allen möglichen und unmöglichen Folgen. Das neue EU Parlament, welches am 26.5.2019 gewählt wurde. Die EZB bekommt einen neuen Chef, der die hocheffiziente währungspolitische Verwahrlosung in der EU stoppen muss. Und die EU-Kommission wird sich neu zusammensetzen und sich erst zusammenfinden müssen. Populismus von Links und Rechts bedroht uns alle in unserem Wohlstand, in dem wir heute in Europa leben dürfen. Vor dem Hintergrund all dieser Aspekte ist die Aufregung um Europa immer noch klein.

Europa wird sich in vielen Punkten ändern müssen. Außenpolitisch muss Europa endlich aktiv werden, wirtschaftspolitisch stärker werden und, was Innovationen in allen Bereichen der Wirtschaft betrifft, endlich den Wettbewerb mit den aggressiven Volkswirtschaften in den USA, China oder Indien aufnehmen.

Vor diesen immensen Herausforderungen, vor denen Europa steht, spielen sich auf den Straßen unserer Städte, auch in Kiel, Szenen ab, die ihresgleichen suchen.

Ich meine Demonstrationen für „Fridays for Future“:

LAN Party im Tagungsraum der wetreu

Was im ersten Augenblick aussieht wie eine große LAN-Party war in Wirklichkeit ein Einführungsseminar für die Auszubis der wetreu LBB aus Kiel und Oldenburg.
In diesem Zusammenhang hat Herr Löhndorf den insgesamt 10 Azubis der wetreu LBB die Kniffe und Tricks mit dem Excel-Programm verraten. Mit dem Laptop bestand für alle gleich die Möglichkeit, das Mitgeteilte praktisch umzusetzen.

Wo ist nur die Zeit geblieben

„20 Jahre Büro Brauhaus in Lübben“

Vor 20 Jahren wurde das Einzeldenkmal „Brauhaus“ in Lübben vor dem Abriss bewahrt.

Entstanden ist ein kleines Schmuckstück mitten im Zentrum der Spreewaldstadt Lübben.

Seit dem 01.05.1999 werden die damals neu gestalteten Büroräume von der wetreu BLB Steuerberatungsgesellschaft KG in Lübben genutzt. Das kleine Team von damals hat sich wohl zur größten Kanzlei in der Kleinstadt entwickelt.

Wir sind sehr stolz darauf und haben den 30.04.2019 zum Anlass genommen, auf die 20 vergangenen Jahre zurückzublicken und den Nachmittag gemeinsam bei einer traditionellen Kahnfahrt  und einem Gläschen Sekt zu verbringen.

wetreu Fortbildung am 14. Mai 2019 in Hannover

Aktuelle Steuerfragen in der Land- und Forstwirtschaft

Regelmäßig bilden sich die Mitarbeiter/innen der wetreu fort.
Herr Heins und Herr Suhr haben am 14. Mai 2019 92 Mitarbeiter/innen der wetreu zu aktuellen Steuerfragen in der Land- und Forstwirtschaft erfolgreich fortgebildet.

Neben aktuellen Steuergesetzänderungen mit Bezug zur Land- und Forstwirtschaft, wurden Themen wir Personengesellschaften, Tierhaltung, 6b Rücklagen und aktuelle Verwaltungsanweisungen behandelt.

Ein erfolgreicher Tag für alle Beteiligten.

Fortbildung sichert die Qualität der Arbeitsergebnisse in den wetreu Kanzleien. Damit sichert Fortbildung Arbeitsplätze und Wachstum für die wetreu.

wetreu liegt die Fortbildung aller Mitarbeiter/innen sehr am Herzen.