Julia Nissen alias „Die Deichdeern“ zu Besuch bei der wetreu Bremervörde

Am Dienstag, den 29.10.2019, war es wieder soweit: Auf der alljährlichen Mandantenveranstaltung der wetreu Bremervörde waren im Kluster Hof in Basdahl über 200 Gäste dabei, als die Deichdeern über ihre Anfänge als Bloggerin, über das Landleben 2.0 und ihre Motivation, Stadt und Land zusammen zu bringen, berichtete.

Die Mutter von #blablatrecker oder #PlatterFreitag überzeugte mit spannenden Geschichten vom Land und vor allem mit viel Lebensfreude alle Zuhörer. Wir freuen uns über einen gelungenen Abend und wünschen der Deichdeern viel Glück bei allen weiteren Projekten.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung lesen Sie hier:

Zeitungsartikel: PR-Agentin für das Leben auf dem Land (PDF)

wetreu besucht die Agritechnica

Die Agritechnica – die Weltleitmesse für Landtechnik – findet alle zwei Jahre im Wechsel mit der EuroTier in Hannover statt. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Global Farming – Local Responsibility“ (Globale Landwirtschaft – Lokale Verantwortung).

Wir haben uns auf der Messe mit dem Trendthema „Digitalisierung“ auseinandergesetzt und uns bei verschiedenen Anbietern informiert. Egal, ob Herdenmanagement, Precision Farming oder Maschinendaten: Landwirte beschäftigen sich seit Jahren mit der Digitalisierung. Das Agrarbüro kam dabei bisher zu kurz.

Unser Thema ist für unsere Mandanten eine Gesamtlösung im Angebot zu haben, die sämtliche digitale Büroprozesse vom Beleg bis zur Buchhaltung GOBD Konform  abdeckt.  Wir streben für unsere Mandanten Lösungen an, die unsere Anforderungen hinsichtlich Schnittstellen und GOBD-Konformität erfüllen.

wetreu stellt sich diesem Zukunftsthema und wird 2020 mit Konzepten hinsichtlich Digitalisierung und Büroorganisation erkennbar sein.

wetreu in Berlin beim DBV

Die Steuerberater*innen der wetreu haben sich anlässlich der Steuerfachtagung des HLBS in Berlin beim Deutschen Bauernverband (DBV) zum Austausch mit dem Referatsleiter des Referates Recht/Steuern/Soziales Dr. Krüger und seiner Mitarbeiterin Anett Brinckmann getroffen.

Im Rahmen des sehr interessanten Vortrages von Dr. Krüger konnten wir uns ein Bild von der Arbeit des DBV auf politischer und fachlicher Ebene machen. Frau Brinckmann erläuterte uns ihre steuerliche Facharbeit zu den Themen: Auswirkungen der Grundsteuerreform auf die Landwirtschaft, Zukunft der Umsatzsteuerpauschalierung in Deutschland, Tarifglättung und zur geplanten Änderung der Regelungen zur gemeinschaftlichen Tierhaltung.

Mit guten Informationen im Gepäck konnten wir in die Steuerfachtagung des HLBS starten.

Ab in den Stall!

In der letzten Woche haben unsere Auszubildenden der wetreu LBB Kiel ein Seminar bei dem Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp besucht.

Hier konnte die erlernte Theorie zur Schweine- sowie Rinderproduktion direkt mit der Praxis in den Ställen verbunden werden. Unsere regelmäßigen Besuche, Seminare und Exkursionen in landwirtschaftliche Betrieben bereiten allen viel Freude und fördern sowohl die Vertrauensbasis mit den Tieren als auch das Verständnis für unseren landwirtschaftlich geprägten Mandantenstamm.

Einladung: Hofübergabe-Seminar „Zukunft gemeinsam gestalten“ – Rechtliche Herausforderungen bei der Hofüberlassung –

Die Hofübergabe als Generationenwechsel von Alt auf Jung wirft unter allen Beteiligten – den Eltern, den Hofübernehmern und auch deren Geschwistern – zahlreiche rechtliche und steuerrechtliche Fragen auf. Der Bauernverband Schleswig-Holstein veranstaltet deshalb ein Hofübergabe-Seminar, in dem die einzelnen Problembereiche dargestellt und Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt werden sollen. Es findet statt am

Dienstag, 5. November 2019
im Detlef-Struve-Haus, 24768 Rendsburg, Grüner Kamp 19-21
Saal Schleswig-Holstein

Es ist folgendes Programm vorgesehen:

10:00 Uhr Begrüßung
10:15 UhrFachvortrag:„Was bei der Hofüberlassung zu beachten ist“
Referent:Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt)
Hans-Heinrich von Maydell
Bauernverband Schleswig-Holstein
11:30 UhrKaffeepause
11:45 UhrFachvortrag:Landwirtschaftliche Betriebsübergabe richtig vorbereitet und gut umgesetzt“
– steuerliche Fragestellungen –
Referent:Steuerberater Dipl.-Ing. (FH) Stefan Heins
wetreu LBB Betriebs- und Steuerberatungsgesellschaft KG
12:30 UhrFachvortrag:„Die Vorbereitung der Hofübergabe in der Praxis“
Referent:Kreisgeschäftsführer Bernd Thomsen
Kreisbauernverband Schleswig
13:00 UhrMittagessen




















Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 Euro. Sie ist bei Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Eine Anmeldung bis zum 28.10.2019 ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich. Anmeldungen an Frau Gadow an a.gadow@bvsh.net oder Tel. 04331 127723.

Katharina Ide und Luisa Schwarz von wetreu LBB beim Beginn der Wintergerstenernte in Mecklenburg-Vorpommern

Für uns als Steuerberatungsgesellschaft mit der Spezialisierung Land- und Forstwirtschaft ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiter Einblicke in die tägliche Praxis der Mandanten auf den Betrieben erhalten.
Praktische Kenntnisse über die Branche, mit der man täglich in Kontakt ist, sind in jeder Beratungssituation essentiell wichtig. Als Steuerfachangestellte*r in unserem Team erhält man so ebenfalls Einblicke in die Eigenheiten, Konjunkturlagen und Konkurrenzsituationen der Branche. Hierüber hinaus werden unsere Mitarbeiter nicht nur zu Experten in Steuerfragen, sondern auch zu Experten für Land- und Forstwirtschaft.

Mit diesem Wissen können wir bestens beraten.

wetreu bei der HLBS Hauptverbandstagung vertreten!

Die diesjährige HLBS Hauptverbandstagung vom 27.05.-28.05.2019 wurde vom Landesverband Schleswig-Holstein und Hamburg am Timmendorfer Strand ausgerichtet.

Im Rahmen der Vortragsveranstaltung und der steuerlichen Diskussionstagung wurde die Betriebsnachfolge bei komplexen Unternehmensstrukturen land- und forstwirtschaftlicher Betriebe erörtert. Auch die wetreu Steuerberaterinnen und Steuerberater aus den landwirtschaftlich geprägten Standorten waren zahlreich auf der Tagung vertreten und konnten die Aussicht auf Strandpromenade und Ostsee genießen und die gemeinsame Zeit zur Fortbildung und für einen regen Meinungsaustausch nutzen.